aktuelle und historische Wetterdaten
  • Der Himmel über Hamburg-Langenhorn am 28.10.2020 um 12:00 Uhr MEZ, Blickrichtung Südwest. Heute Nachmittag ist es teils aufgelockert, teils stärker bewölkt und es bleibt bis zum Abend trocken. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 12 und 14 Grad. 

Sie befinden sich hier: Startseite

Herzlich willkommen!

Auf den folgenden Seiten finden Sie u.a. die aktuellen Wetterdaten, die rund um die Uhr alle 30 Minuten aktualisiert werden, sowie historische Daten ab 01.01.1938 in Form von Tabellen und Grafiken. Auch die Wetterdaten unter dem Menüpunkt "Awekas" und die Wetterdaten im oben laufenden "Wetterticker" werden rund um die Uhr aktualisiert. Des Weiteren erhalten Sie Informationen über die von mir verwendete Wetterstation (Menüpunkt "Station"), sowie einen Link zum Autor der verwendeten Software (Menüpunkt "Software").

Der 5-Tage-Trend für Hamburg

Pollenflug-Vorhersage für Hamburg

Nachrichten rund um das Wetter

Mittwoch, 28.10.2020     

Cleveland Abbe - erste Wettervorhersagen in den USA     

Am 28. Oktober 1916 starb Cleveland Abbe. Im Jahre 1869 veröffentlichte er in Cincinnati die ersten Wettervorhersagen in den USA. Als 1870 der US-Kongress den amerikanischen Wetterdienst aus der Taufe hebt, wird ihm eine leitende Stellung dort angeboten, da er bis zu diesem Zeitpunkt der einzige in den USA war, der bereits Erfahrungen auf dem Gebiet der Erstellung von Wetterkarten hatte. Von ihm wird gesagt, er sei der erste Meteorologe und der eigentliche Vater des US Weather Bureaus gewesen.


Dienstag, 27.10.2020     

Videos von der ISS: Von Waldbränden und Tropischen Gewittern     

Am 16. Oktober flog die ISS vom Pazifischen Ozean vor der Küste Nordamerikas nach Südosten über die USA hinweg bis in die Karibik. Während des Fluges machten die Astronauten eine Zeitrafferaufnahme, die ihre Reise über den amerikanischen Kontinent zeigt. Zunächst führt uns das Video zur Pazifikküste des Bundesstaates Washington. Von dort geht es weiter über die Rocky Mountains hinweg, wo bereits erste kleinere Brände zu sehen sind. In Colorado kommen die Aschewolken mehrerer großer Waldbrände in Sicht. Zu den drei größten im Front Range Gebirge, der östlichen Rocky Mountains zählen das Calwood Fire, das Williams Fork Fire und das Cameron Peak Fire. Die Feuer, die zusammen bereits eine Fläche von 940 Quadratkilometern verbrannt haben, bilden eine große Rauchwolke, die genau entlang der Flugrichtung der ISS führt. So folgt die Raumstation der Rauchfahne, die fast bis zur Küste des Golfs von Mexiko reicht. Von dort geht der Flug weiter in die Karibik, wo die Aufnahme tropische Gewitter zeigt, die mit ihren Wolkenspitzen zum Teil so hoch sind, dass sie Temperaturen von unter -80 °C erreichen. (Copyright: NASA / Columbus Eye)

Videos von der ISS
Besucherzaehler