aktuelle und historische Wetterdaten
  • Der Himmel über Hamburg-Langenhorn am 24.05.2018 um 12.00 Uhr MESZ, Blickrichtung Südwest. Heute Nachmittag Fortdauer des frühsommerlichen Wetters, dabei sonnig und meist wolkenlos. Die Trockenheit hält somit weiterhin an. Temperaturen 26 bis 28 Grad.

Sie befinden sich hier: Startseite

Herzlich willkommen!

Am 25.Mai d.J. tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Auf Grund dessen habe ich den Menüpunkt "Datenschutzerklärung" zusätzlich aufgenommen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie u.a. die aktuellen Wetterdaten, die täglich in der Zeit von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr alle 30 Minuten aktualisiert werden, sowie historische Daten ab 01.01.1938 in Form von Tabellen und Grafiken. Die Wetterdaten unter dem Menüpunkt "Awekas" und die Wetterdaten im oben laufenden "Wetterticker" werden rund um die Uhr aktualisiert. Des Weiteren erhalten Sie Informationen über die von mir verwendete Wetterstation (Menüpunkt "Station"), sowie einen Link zum Autor der verwendeten Software (Menüpunkt "Software").

aktuelle Wetterwerte aus Hamburg-Langenhorn

Wetter-Display

Das Wetter-Display ist quasi das Display meiner Konsole (Monitor) der Wetterstation. Hier können alle Wetterdaten, sei es die aktuellen, die der letzten 24 Stunden, die des aktuellen Monats und die des aktuellen Jahres, abgerufen werden (grüne Schriftfarbe). Ferner ist auch eine Wettervorhersage implementiert. Sie werden erstaunt sein, wie viele Daten hier einsehbar sind. Fahren Sie mit Ihrer Maus über die einzelnen Felder (Mouseover).

Nachrichten rund um das Wetter

Sehr hohe Waldbrandgefahr im Norden Deutschlands!

Durch die anhaltende Trockenheit im Norden Deutschlands ist die Waldbrandgefahr gebietsweise auf die Höchste von 5 Stufen angestiegen. Vor allem in Brandenburg, in der Nordosthälfte Sachsen-Anhalts, im Osten Niedersachsens und im Süden Mecklenburg-Vorpommerns ist sie sehr hoch. Auch in den übrigen Regionen Norddeutschlands herrscht mit Stufe 3 oder 4 eine erhöhte Gefahr. In der Mitte und im Süden sorgten hingegen zahlreiche Regengüsse für einen zurückgehenden Index. Neben der Waldbrandgefahr ist auch der so genannte Graslandfeuerindex in der gesamten Nordhälfte auf Stufe 4 von 5 angestiegen.

Aktueller Waldbrandgefahrenindex

Besucherzaehler