aktuelle und historische Wetterdaten
  • Der Himmel über Hamburg-Langenhorn am 23.09.2020 um 12:00 Uhr MESZ, Blickrichtung Südwest. Heute Nachmittag ziehen zeitweise lockere Wolkenfelder vorüber, aber es gibt auch Sonnenschein. Es bleibt trocken. Die Höchsttemperaturen erreichen 21 bis 23 Grad.

Sie befinden sich hier: Startseite

Herzlich willkommen!

Auf den folgenden Seiten finden Sie u.a. die aktuellen Wetterdaten, die rund um die Uhr alle 30 Minuten aktualisiert werden, sowie historische Daten ab 01.01.1938 in Form von Tabellen und Grafiken. Auch die Wetterdaten unter dem Menüpunkt "Awekas" und die Wetterdaten im oben laufenden "Wetterticker" werden rund um die Uhr aktualisiert. Des Weiteren erhalten Sie Informationen über die von mir verwendete Wetterstation (Menüpunkt "Station"), sowie einen Link zum Autor der verwendeten Software (Menüpunkt "Software").

Der 5-Tage-Trend für Hamburg

Pollenflug-Vorhersage für Hamburg

Nachrichten rund um das Wetter

Mittwoch, 23.09.2020     

Minus 69,6 Grad in Grönland am 22.12.1991 - Bisher kälteste Temperatur der Nordhemisphäre     

Die Weltorganisation für Meteorologie hat eine Temperatur von minus 69,6 Grad Celsius (minus 93,3 Grad Fahrenheit) an einer automatischen Wetterstation in Grönland am 22. Dezember 1991 als die niedrigste jemals in der nördlichen Hemisphäre gemessene Temperatur anerkannt. Die Temperaturaufzeichnung wurde nach fast 30 Jahren in einem WMO-Archiv der Wetter- und Klimaextreme entdeckt. Sie ersetzt damit den bisherigen Tiefstwert von minus 67,8 Grad Celsius, der an den russischen Stationen in Werchojanksk (Februar 1892) und Oimjakon (Januar 1933) gemessen wurde. Den weltweiten Temperaturrekord von minus 89,2 Grad Celsius (minus 128,6 Grad Fahrenheit), gemessen am 21. Juli 1983, hält die Wostok-Wetterstation in der Antarktis.

Originalartikel der WMO (in englischer Sprache)
Besucherzaehler